→ Weihnachtsurlaub ←→ xmas vacation ←

PiCQ v1.42

Hiermit erscheint die neue PiCQ Version 1.42.

Die Probleme im Zusammenhang mit nicht stabilen Netzwerkbedingungen wurden hiermit abgefangen. (Es wurde ein komplettes Update der Raspbian-Installation durchgeführt. Dies stellt den Stand des manuellen Updates, welches in der Facebook-Gruppe „1a-funkfeuer“ bereits publiziert wurde, da. )

Zusätzlich wurde, auf Stephans Bitte hin, eine Unterstützung für ein drittes Gateway geschaffen. PiCQ v1.42 kann nun also 3 Gateways auf einem Raspberry stellen.

Hierdurch bedingt, wurde das Web-UI etwas überarbeitet. Beim Betrieb von nur einem oder 2 Gateways ändert sich im Grunde nicht viel. Werden jedoch 3 aktiviert, zeigt sich dies entsprechend auf der Startseite, sowie dem Bereich für Nachrichten. -Letzterer wurde von mir nun auch umgestaltet. Die Farbe der „Sprechblasen“ zeigt nun an, über welches Gateway eine Nachricht eingetroffen ist. (Die Gatewas müssen ja nicht zwangsläufig mit dem selben Server/Raum verbunden sein.) Dabei werden Nachrichten an den ganzen Raum in einem helleren und Privatnachrichten in einem dunkleren Farbton gehalten.

Download PiCQ v. 1.42

NEU Download PiCQ v. 1.42.2 (Bugs behoben.)

PiCQ v1.42 BUGFIX

Die Version 1.42 enthält einige Fehler welche mit diesem Bugfix ausgebessert werden. (PiCQ hat nach dem Bugfix die Version 1.42.2)

Folgende Änderungen werden hierdurch vorgenommen:

  • Die Gastseite des Web-UI (auf Port 1234) wird aktualisiert, wodurch sie nun auch mit der Anzeige von 3 Gateways klar kommt)
  • Direwolf wird aus dem Boot-Prozess entfernt
  • Das Anfordern des Passwortes wird für Gateway3 nun nachgeliefert
  • Gateway3 kann sich nun auch auf der CB-APRS-Karte eintragen

In Kürze werde ich auch ein neues Image mit der Version 1.42.2 hochladen.

Download Bugfix

Kurzanleitung zum Ausführen des Bugfixes

Um das Bugfix durchzuführen ladet eich die Datei herunter und entpackt sie. Kopiert anschließend den KOMPLETEN Ordner „patch“ (inkl. aller Unterordner und der Datei patch.sh) in PiCQ's Windows-Freigabe „action“.

Anschließend loggt euch auf die Linux Konsole ein (mit Maus & Tastatur oder aber über SSH) und gebt folgende Befehle der Reihe nach ein:

sudo -s

chmod 777 /opt/PiCQ/action/patch/patch.sh

/opt/PiCQ/action/patch/patch.sh

War der Vorgang erfolgreich, könnt ihr den Ordner „patch“ wieder aus der Windows-Freigabe „action“ löschen.


PiCQ Patch zu 1.42.3

Dieser Patch aktualisiert das Web-UI und tauscht das Eingabefeld „Land“, in den Einstellungen, durch eine Auswahlbox aus. Hiermit sollen Schreibfehler bei dieser Wichtigen Angabe verhindert werden.

Download Patch zu 1.42.3

Kurzanleitung zum Ausführen des Patches 1.42.3

Um das Bugfix durchzuführen ladet eich die Datei herunter und entpackt sie. Kopiert anschließend den KOMPLETEN Ordner „patch“ (inkl. aller Unterordner und der Datei patch.sh) in PiCQ's Windows-Freigabe „action“.

Anschließend loggt euch auf die Linux Konsole ein (mit Maus & Tastatur oder aber über SSH) und gebt folgende Befehle der Reihe nach ein:

sudo -s

chmod 777 /opt/PiCQ/action/patch_423/patch.sh

/opt/PiCQ/action/patch/patch.sh

War der Vorgang erfolgreich, könnt ihr den Ordner „patch“ wieder aus der Windows-Freigabe „action“ löschen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information




Navigation






Drucken/exportieren
Werkzeuge
QR-Code
QR-Code einfuehrung:picq_v1_42 (erstellt für aktuelle Seite)